Kreisjägerschaft Schmalkalden e. V.

Sportplatz 26
98574 Schmalkalden

Tel.: +49 (0) 3683 488438
E-Mail: Hier klicken

Die Kreisveterinärbehörde Niederschlesien bestätgte am 27.11.2019 einen weiteren ASP-positiven Fund nahe der Ortschaft Kotla in Niederschlesien. Der Ort des neuen Fundes liegt knapp 14 km von dem bisherigen, nahesten ASP-Fund im Verwaltungsbezirk Lebus entfernt. Im Verwaltungsbezirk Lebus sind seit Mitte November 22 Fälle von ASP bei verendet gefundenen Wildschweinen gemeldet worden. Weiterhin liegt der Fund nahe an der Grenze des Speergebietes („Rote Zone“), sodass davon auszugehen ist, dass die Größe des Speergebietes („Rote Zone“) als auch die des Schutzgebietes („Gelbe Zone“) in den nächsten Tagen erneut angepasst wird. Mit dem Verwaltungsbezirk Niederschlesien ist ein nun weiterer Verwaltungsbezirk in der Grenzregion zu Deutschland betroffen.

Auf dem Bild finden Sie die  geographischen Lage des neuen Fundes (Fund Nr. 2019/2056).

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Landesjagdverbandes Thüringen e.V.

www.ljv-thueringen.de

Besucherzähler

9349
Zum Seitenanfang